Geschichten
Home 
Einleitung 
Der Kerry 
Über uns 
Unsere Hunde 
Unsere Welpen 
Zum Lesen 
Das Umfeld 
Links 
Kontakt 
Impressum 

 

[Schon gehört?][Geschichten][Berichte][Zum Schmunzeln]

 

Wie Hazel zu uns kam oder was Lucy dazu zu sagen hat…………

Hallo ihr, ich muss Euch mal erzählen was ich erlebt habe. Ich bin 2 1/2 Jahre alt und dachte mich könnte so leicht nichts mehr umhauen, aber da wusste ich noch nicht was ich heute weiß.

Da Frauchen und Herrchen mit mir oft zu Ausstellungen unterwegs waren und immer mit vielen anderen Hundeleuten gesprochen haben, fand ich das auch an diesem Wochenende ganz normal und hatte mir nichts dabei gedacht. Aber an einem schönen Sonntag, ich lag gerade gemütlich im Garten und hab die Sonne genossen, da hat dieses Ding in Flur einen riesen Krach gemacht. Frauchen ging dann dort hin und redet mit einem Knochen in der Hand. Ich glaub sie nennen das Teflon oder so. Als sie zurück kam sagte sie zu Herrchen und war dabei ganz fröhlich“ jetzt ist sie angekommen“. Ich hab kein Wort verstanden und mich wieder in die Sonne gelegt, denn bei uns war niemand gekommen, das hätte ich gewusst…………

Ein paar Wochen später haben wir wieder einen Ausflug gemacht und haben andere Menschen mit Hunden besucht. Ich fand das prima, weil die sahen alle so aus wie ich und das Besten war, als wir wieder nach Hause fahren wollten, durfte ich so ein nettes Spielzeug das lebte,  für die Fahrt mitnehmen. Das war ein Spaß, die Rückfahrt verging ganz schnell.  Als wir zu Hause ankamen haben wir das kleine Ding mit rein genommen und plötzlich stand in der Küche ein zweites Futtertöpfchen. Ich schwöre Euch, das hat es noch nie gegeben wenn jemand zu spielen bei uns war. Ich dachte mir, Lucy mach dir keine Sorgen, das klärt sich morgen bestimmt.

Die Nacht konnte man natürlich komplett vergessen, dieses kleine Ding hat nur randaliert ich konnte kein Auge zutun, hätt ich die bloß nicht mitgenommen. Die hat auch an den nächsten Tagen entweder randaliert, Pippi gemacht oder gefressen und zum Glück auch mal geschlafen.

Bei der ganzen Aufregung und den kurzen Nächten müssen Frauchen und Herrchen vergessen haben dies kleine Ding wieder zurück zu geben.

Sie nennen es jetzt Hazel und eigentlich ist sie ja ganz nett. Gott sei Dank hat sie aufgehört nachts zu randalieren und die Geschichte mit dem Pippi hab ich ihr auch beigebracht.

Hazel ist nun 3 Monate bei uns und manchmal darf sie auch mit in meinem Körbchen schlafen. Ich rücke dann ein bischen zur Seite, dann ist es ja auch viel kuscheliger als früher.

Aber eines schwöre ich Euch

meine Spielsachen kriegt die nie!

Macht´s gut Eure Lucy

 


Copyright(c) 2010 of Kerry Castle. Alle Rechte vorbehalten.